Grundschule Saaldorf-Surheim

 

Umweltschule mit zwei Sternen:

Auch für das Schuljahr 2017/18 haben wir wieder die Auszeichnung "Umweltschule in Europa" mit zwei Sternen zugesprochen bekommen.


Kartoffelernte in beiden Schulgärten

Bereits im Frühling hatten die Kinder der beiden AGs Umwelt/Schulgarten als eine der ersten Pflanzungen im Schulgarten Kartoffeln gelegt. In Saaldorf wurde in einem extra Beet erstmals eine neue Anbaumethode erprobt und "Heukartoffeln" von den damaligen Zweitklässlern gesetzt. Sie benötigten kaum Pflege und wuchsen in den Sommerferien ohne "Betreuung". Gespannt gingen die Kinder der beiden AGs an die Kartoffelernte. Jede Knolle wurde wie ein wertvoller Schatz bewundert. Die Ernte konnte sich sehen lassen.



In den nächsten Wochen gingen die AGs dann ans Kochen. In der Schulküche kochten die Kartoffeln im Kochtopf und währenddessen wurde ein leckerer Quark mit klein geschnittenem Schnittlauch und ein frischer Salat zubereitet. Mit viel Freude und Spaß wurde der Tisch gedeckt. Die fertigen Kartoffeln mit Salat und Quark wurden in die Mitte des Tisches gestellt, sodass sich jedes Kind nacheinander bedienen konnte. Den Kindern hat es offensichtlich sehr viel Spaß gemacht und es wurde reichlich Nachschub auf den Teller geladen. Am Ende wurden alle Kartoffeln aufgegessen und alle waren begeistert.



Wir machen Sauerkraut

Früher war es für die Menschen selbstverständlich, einen Teil der Ernte aus dem Obst- und Gemüsegarten zu konservieren, um auch im Winter vitaminreiche Nahrung zu haben.

Eine dieser Konservierungsmethoden hat die Umweltgruppe nun selbst ausprobiert und Sauerkraut hergestellt.

Unterstützt wurden wir dabei von Herrn Hagenauer, der alles Nötige mitgebracht hat und uns dann die Arbeitsschritte gezeigt hat: (siehe Slideshow unten oder die Fotos in der Bildergalerie)


Wir machen Sauerkraut



Bald werden die Vögel Futter brauchen

Wir richten im Schulgarten Futterstellen ein


Wir stellen Vogelfutter selbst her

(siehe auch unter Bildergalerie)



Wir wollen Nachhaltigkeit an unserer Schule noch fester verankern (Unser Umweltthema 2019)

Dazu stellen die Umweltgruppen in Schülerversammlungen in jedem Schulhaus unser Jahresthema vor.  Mit allen Kindern werden Möglichkeiten gesammelt, wie wir diese Ziele in der Schule erreichen können.
















März/April: Wir pflücken Bärlauch und bereiten Bärlauch-Gerichte zu

Zuerst lernen wir, woran man Bärlauch erkennen kann und wie man Verwechslungen mit giftigen Pflanzen verhindern kann.

Wichtige Regel: Nur mit einem Erwachsenen pflücken, der Bärlauch sicher erkennt.

Wir haben Bärlauch im Schulgarten. So ein Glück!


Jetzt gibt es Penne mit Bärlauch. Lecker!

März/April: Erste Arbeiten in den Schulgärten

Die Beete werden vorbereitet.


Ein geschützter Platz für die Tomaten.
Wir haben Tomaten, Gurken, Zucchini und Kürbis gesät. Jetzt pikieren wir die Pflänzchen.


Unsere Kohlrabipflänzchen schützen wir mit einem Schneckenzaun.

 

 

 

 


Montag, 03.06. - Freitag, 07.06.2019: Projektwoche "Nachhaltigkeit"

Themen/Unternehmungen/Workshops:

Montag, 03.06.2019

Klasse 2000

1a


Klasse 2000

1c


Vom Korn zum Brot (Huber/Berg)

3a/3b

Dienstag, 04.06.2019

Basteln mit alten Büchern (Bücherei)

1a/4a


Besuch eines Hühnerhofs

2b


Backmischung mit Laufener Landweizen

3b


Kartoffeln pflanzen im Schulgarten

AG

Mittwoch, 05.06.2019

Verpackungen und Transportwege unserer Lebensmittel

3a


Verpackungen und Transportwege unserer Lebensmittel

4a


Besuch einer Gärtnerei

2a

Donnerstag, 06.06.19

Klasse 2000

1b


Besuch eines Biobauernhofes

1a

Freitag, 07.06.2019

Spiele- und Büchertausch

1a/1c